Freitag, 17. Dezember 2010

Presseberichte Int.Prüfung v. 5.12.2010

Pressebricht Int.Prüfung vom 5.12.2010
Die diesjährige vereinsinterne Prüfung am 5. Dez. 2010 fand bei absolut winterlichen Verhältnissen statt.
Viele Vereinsmitglieder wollten den Ausbildungsstand ihrer Hunde testen und natürlich den Wanderpokal vom vorigen Jahr verteidigen. Das heißt, dass alle Teilnehmer nach den jeweiligen „Prüfungsgängen“ eine Urkunde erhielten, die unsere 1.Vorsitzende als Leistungsrichterin des DKZ (Deutsche kynologische Zuchtgemeinschaft) ausstellte.
Um den unterschiedlichen Trainingsanforderungen besser gerecht werden zu können wurde zum ersten Mal in einer dreier Gruppenaufteilung geprüft.
Alle Hunde an diesem Tag erhielten außerdem als Belohnung ein „tierisches“ Präsent.
Der Tagesablauf:
Die Teilnehmer und Hundefreunde trafen sich um 10.30 Uhr am Hunde-übungsplatz zu einem gemeinsamen Spaziergang.
Eine Stunde später bat unser Grillmeister Peter Arnold zum Mittagstisch.

Kurz nach 12 Uhr überraschte die Trainerin Nicole Atzert in Begleitung vieler Hunde unseren Nachbarn, den Tierschutzverein Birkenhof (Gnadenhof – Tierheim), mit einem Scheck über 100 € - ein kleines Nikolausgeschenk für dessen Hunde.

Ab 13 Uhr wurde es ernst, denn jetzt sollten die einzelnen Hunde ihr Können unter Beweis stellen.
Auf dem Gelände des E-Kaufs in Nieder- Mockstadt – also für die Hunde neutralem Boden - galt es Alltagssituationen erfolgreich zu bewältigen.

Verlangt wurde „Leinenführigkeit – Freifolge – „Sitz“ aus der Bewegung - „Platz“ aus der Bewegung - das Herankommen auf Ruf“.
Ebenso musste sich der Hund einwandfrei abrufen lassen, auch wenn ihn Vieles um ihn herum ablenken könnte.

Je nach Stand der Ausbildung durften die Hundeführer zusätzlich ebenfalls kleinere Hilfestellungen und Leckerlis als „moralische“ Unterstützung einsetzen, um die entsprechende Reaktion beim Vierbeiner hervorzurufen.

Team A mit AK (Ausbildungskennzeichen)
Herrn Rolf Mickler – Strauch aus Ranstadt mit Labrador Fluffy,
Frau Kornelia Stübing aus Florstadt mit Leonberger Carl Valentin,
Herrn Dieter Ussner aus Nidda mit Labrador Brisko.

Team B ohne AK (Ausbildungskennzeichen)
Herrn Maurice Mengel aus Dorn - Assenheim mit Labrador Suki,
Frau Aina Schaller – Beutel mit dem Europ. Haushund Nemo,
Frau Hildegard Kuhl aus Dorn - Assenheim mit Europ.Haushund Kira.

Team C Anfänger – Gruppe
Herr Wolfgang Heinrich aus Laubach mit dem Europ. Haushund Uma,
Frau Sieglinde Kohlheyer aus Nidda mit dem Europ. Haushund Bella,
Frau Aniko Schultheiß aus Ranstadt mit der Dt. Dogge Artara,
Frau Sabine Silberzahn aus Florstadt mit dem Labrador Emma.
Kaffee und Kuchen verkürzte den Teilnehmern anschließend die Wartezeit bis um 15 Uhr die jeweiligen Punkte errechnet und die Sieger der einzelnen Gruppen ermittelt waren.

                                               Team "A" 

Tagessieger wurde Labrador-Rüde Brisko
                              Besitzer und Hundeführer Herr Dieter Ussner
   durfte den Wanderpokal bereits das zweites Mal mit nach Hause nehmen.

Team B  Sieger wurde
Frau Aina Schaller – Beutel mit dem
       Europ. Haushund Nemo




Team C  Sieger  wurde
Frau Aniko Schultheiß mit der
     Dt. Dogge Artara
Die 1. Vorsitzende, Frau Ingeborg Arnold, gratulierte allen Teilnehmern und Siegern herzlich und bedankte sich für die sportliche Haltung aller.
Ein besonderer Dank galt auch allen „sichtbaren“ und „unsichtbaren“ Helfern, ohne welche diese Prüfung bestimmt nicht so reibungslos verlaufen wäre.

M. Adamek, Pressewart




 





























































































































































































































































































































































Mittwoch, 8. Dezember 2010

Bilder vom 5.12.2010


Vereinsinterne Prüfung

1 Stunde gemeins. Spaziergang
Das tut uns gut "einer für alle"



Und ab geht die wilde Jagd

Wir müssen da lang "das Essen riecht schon von weitem"
    Die haben gut Lachen
       sind wohl schon satt!
Dann lasst es euch mal schmecken



Wir warten dann mal bis unser nächster Auftritt kommt





Hundefreunde müßen zusammen halten



und auf gehts zum großen Training

Und
 los gehts
Freifolge
Herankommen

Ablage der Hunde

Platzbefehl

Und alle sind zufrieden
Kira hat es geschafft


und Bella
und alle andere Hunde auch "Durchgefallen" gibts nicht
alle bekommen etwas

gratuliert wird allen


 Die Sieger stehen fest
 Dieter Ussner mit Brisko /
Aina Schaller-Beutel mit Nemo
Aniko Schultheiß mit Antara


HERZLICHEN
GLÜCKWUNSCH
Vereinsmeister wurde Dieter Ussner
                          mit Labrador Briko
  
Wir freuen uns mit allen Teilnehmern und Siegern  und bedankten uns  bei allen für ihre sportliche Haltung.
Ein besonderer Dank gebührte allen sichtbaren und unsichtbaren Helfern an diesem Tag.

Auch ein Dankeschön an unsere Fotografin  die uns die Bilder wieder kostenlos zur Verfügung stellte und deren Sohn Markus der uns die Bilder Computer- gerecht zu mailt

Alle waren sich einig, es war ein Schöner - Tag