Sonntag, 26. Januar 2014

Januar 5 Trainingswoche


R E G E NHeute fällt das Training aus!!!R E G E N

05. Trainingswoche 
MO – MI – FR – SA

 
15:00 Uhr Freilauf und ab 15:30 Uhr Training
"Winterspaziergang mit Trainingseinheiten "
 
 
 
- Anschließend kurzes Aufwärmen mit Kaffee und Kuchen

für die Hunde gibt es frisches Wasser
  • Bei schlechtem Wetter letzte Info.
  • um 14 Uhr auf unsere HP
  • ab 15:00 Uhr Freilauf 
  • der Trainingsplatz ist zur Zeit nicht betretbar !!
  • Der Freilauf und die Spaziergänge sind nur für gut sozialisierte und abrufbare Hunde gestattet unter Aufsicht der Trainer
  • wenn das Wetter so bleiben sollte , sind im Augenblick nur Spaziergänge angesagt
  • (Natürlich nicht bei Dauerregen - Glatteis oder Schneeböen).
  • Ziel der Spaziergänge sollten sein, dass wir unsere Hunde in einem Umkreis von 5 Metern bei uns halten. Auf Abruf hören. Der Grundgehorsam festigen u.s.w. Wir haben im Gepäck unseren Spaßfaktor für Hund und Halter dabei - sonst wäre es ja langweilig. (sie als Halter und auch der Hund lernen viel bei diesen Spaziergängen)
  • Mitzubringen sind:
  • Leckerli - 1 Wurfball - 1 Futtermäppchen - eventuell auch eine Schleppleine nicht länger als 10 Meter )´
    Parkmöglichkeiten bei schlechtem Wetter
vor dem Übungsgelände - kl. Tipp
Autos mit Vorderradantrieb bitte Rückwärts einparken - Autos mit Hinterradantrieb bitte Vorwärts einparken oder mit "Zwei" Rädern auf der Wiese und mit "Zwei" Rädern auf dem Beton bleiben, so kann nichts schief gehen. Drehen kann man weiter hinten auf dem Betonweg
                                                                                     Wichtige Info:                                        

außerhalb des Trainingsplatzes bitte alle Hunde an der Leine führen. (Fuchsbau) Leinenpflicht auch im Umkreis von 500 m des Trainingsplatzes

Wir bitten sie auch weiterhin den Hundekot innerhalb dieses Umfeldes zu beseitigen
 
 
Wir freuen uns auf euer "KOMMEN"
 
Kosten: für jeden Teilnehmer  1 € Platzgeld                                                              
Nichtmitglieder + Besucher / Probetraining  6,00 €
Mail: Hunde@t-online.de

 Landschaftsschutzgebiet
Keine generelle Anleinpflicht
für Hunde, solange sie sich auf
Wegen befinden, beaufsichtigt
sind
und niemanden beeinträchtigen.
Abseits von Wegen
 besteht Anleinpflicht.
 
Es ist verboten, wildlebende Tiere
 mutwillig zu beunruhigen, z.B.
durch Störung von
freilaufenden Hunden



Sonntag, 19. Januar 2014

Januar 4. Trainingswoche

04. Trainingswoche 
MO – MI – FR – SA

 
15:00 Uhr Freilauf und ab 15:30 Uhr Training
"Winterspaziergang mit Trainingseinheiten "
 
 
 
- Anschließend kurzes Aufwärmen mit Kaffee und Kuchen
für die Hunde gibt es frisches Wasser
  • Bei schlechtem Wetter letzte Info.
  • um 14 Uhr auf unsere HP
  • ab 15:00 Uhr Freilauf 
  • der Trainingsplatz ist zur Zeit nicht betretbar !!
  • Der Freilauf und die Spaziergänge sind nur für gut sozialisierte und abrufbare Hunde gestattet unter Aufsicht der Trainer
  • wenn das Wetter so bleiben sollte , sind im Augenblick nur Spaziergänge angesagt
  • (Natürlich nicht bei Dauerregen - Glatteis oder Schneeböen).
  • Ziel der Spaziergänge sollten sein, dass wir unsere Hunde in einem Umkreis von 5 Metern bei uns halten. Auf Abruf hören. Der Grundgehorsam festigen u.s.w. Wir haben im Gepäck unseren Spaßfaktor für Hund und Halter dabei - sonst wäre es ja langweilig. (sie als Halter und auch der Hund lernen viel bei diesen Spaziergängen)
  • Mitzubringen sind:
  • Leckerli - 1 Wurfball - 1 Futtermäppchen - eventuell auch eine Schleppleine nicht länger als 10 Meter )´

                      
    Parkmöglichkeiten bei schlechtem Wetter
vor dem Übungsgelände - kl. Tipp
Autos mit Vorderradantrieb bitte Rückwärts einparken - Autos mit Hinterradantrieb bitte Vorwärts einparken oder mit "Zwei" Rädern auf der Wiese und mit "Zwei" Rädern auf dem Beton bleiben, so kann nichts schief gehen. Drehen kann man weiter hinten auf dem Betonweg
Wichtige Info:                                        




außerhalb des Trainingsplatzes bitte alle Hunde an der Leine führen. (Fuchsbau) Leinenpflicht auch im Umkreis von 500 m des Trainingsplatzes



Wir bitten sie auch weiterhin den Hundekot innerhalb dieses Umfeldes zu beseitigen
 
 
 


Wir freuen uns auf euer "KOMMEN"
 
Kosten: für jeden Teilnehmer  1 € Platzgeld
                                                                        Mail: Hunde@t-online.de
Nichtmitglieder + Besucher / Probetraining  6,00 €


 Landschaftsschutzgebiet
Keine generelle Anleinpflicht
für Hunde, solange sie sich auf
Wegen befinden, beaufsichtigt sind
und niemanden beeinträchtigen.
Abseits von Wegen
 besteht Anleinpflicht.
 
Es ist verboten, wildlebende Tiere
 mutwillig zu beunruhigen, z.B.
durch Störung von für freilaufenden
Hunden



Naturschutzgebiet

Für Hunde gilt generelle Anleinpflicht auch auf den Wegen.
Die Wege dürfen nicht verlassen werden.
 Erkennbar durch dreieckiges, grün umrandetes Schild
mit Greifvogel und Beschriftung "Naturschutzgebiet".
Rechtsgrundlagen: Landschaftsgesetz, Landesjagdgesetz,
jeweilige Landschaftspläne für die einzele Städte

 
Gebiete ohne besonderen Schutz

Keine Anleinpflicht für Hunde, solange sie sich im Einwirkungsbereich (Sicht- und Ruf
-weite) der Aufsichtsperson befinden und niemanden beeinträchtigen. Verbot der
mutwilligen Beunruhigung von wildlebenden Tieren.







 



Sonntag, 12. Januar 2014

3. Woche

03. Trainingswoche 
MO – MI – FR – SA

 
15:00 Uhr Freilauf und ab 15:30 Uhr Training
"Winterspaziergang mit Trainingseinheiten "
 
 
 
- Anschließend kurzes Aufwärmen mit Kaffee und Kuchen

  • für die Hunde gibt es frisches Wasser
  • Bei schlechtem Wetter letzte Info.
  • um 14 Uhr auf unsere HP
  • ab 15:00 Uhr Freilauf 
  • der Trainingsplatz ist zur Zeit nicht betretbar !!
  • Der Freilauf und die Spaziergänge sind nur für gut sozialisierte und abrufbare Hunde gestattet unter Aufsicht der Trainer
  • wenn das Wetter so bleiben sollte , sind im Augenblick nur Spaziergänge angesagt
  • (Natürlich nicht bei Dauerregen - Glatteis oder Schneeböen).
  • Ziel der Spaziergänge sollten sein, dass wir unsere Hunde in einem Umkreis von 5 Metern bei uns halten. Auf Abruf hören. Der Grundgehorsam festigen u.s.w. Wir haben im Gepäck unseren Spaßfaktor für Hund und Halter dabei - sonst wäre es ja langweilig. (sie als Halter und auch der Hund lernen viel bei diesen Spaziergängen)
  • Mitzubringen sind:
  • Leckerli - 1 Wurfball - 1 Futtermäppchen - eventuell auch eine Schleppleine nicht länger als 10 Meter )´

       
                      
    Parkmöglichkeiten bei schlechtem Wetter
vor dem Übungsgelände - kl. Tipp
Autos mit Vorderradantrieb bitte Rückwärts einparken - Autos mit Hinterradantrieb bitte Vorwärts einparken oder mit "Zwei" Rädern auf der Wiese und mit "Zwei" Rädern auf dem Beton bleiben, so kann nichts schief gehen. Drehen kann man weiter hinten auf dem Betonweg
   Wichtige Info:                                        
  
 außerhalb des Trainingsplatzes bitte alle Hunde an der Leine führen. (Fuchsbau) Leinenpflicht auch im Umkreis von 500 m des Trainingsplatzes

Wir bitten sie auch weiterhin den Hundekot innerhalb dieses Umfeldes zu beseitigen
 
 
 

Wir freuen uns auf euer "KOMMEN"
 
Kosten: für jeden Teilnehmer beim Training 1 € Platzgeld

Nichtmitglieder + Besucher beim Probetraining  6,00 €

Mail: Hunde@t-online.de

Sonntag, 5. Januar 2014

Januar 2.Woche - Training !

2. Trainingswoche  im Neuen Jahr

MO – MI – FR – SA

 
15:00 Uhr Freilauf und ab 15:30 Uhr Training
"Winterspaziergang mit Trainingseinheiten "
 
 
 
- Anschließend kurzes Aufwärmen mit Kaffee und Kuchen
  • für die Hunde gibt es frisches Wasser
  • Bei schlechtem Wetter letzte Info.
  • um 14 Uhr auf unsere HP
  • ab 15:00 Uhr Freilauf 
  • der Trainingsplatz ist zur Zeit nicht betretbar !!
  • Der Freilauf und die Spaziergänge sind nur für gut sozialisierte und abrufbare Hunde gestattet unter Aufsicht der Trainer
  • wenn das Wetter so bleiben sollte , sind im Augenblick nur Spaziergänge angesagt
  • (Natürlich nicht bei Dauerregen - Glatteis oder Schneeböen).
  • Ziel der Spaziergänge sollten sein, dass wir unsere Hunde in einem Umkreis von 5 Metern bei uns halten. Auf Abruf hören. Der Grundgehorsam festigen u.s.w. Wir haben im Gepäck unseren Spaßfaktor für Hund und Halter dabei - sonst wäre es ja langweilig. (sie als Halter und auch der Hund lernen viel bei diesen Spaziergängen)
  • Mitzubringen sind:
  • Leckerli - 1 Wurfball - 1 Futtermäppchen - eventuell auch eine Schleppleine nicht länger als 10 Meter )´
       
                      
    Parkmöglichkeiten bei schlechtem Wetter
vor dem Übungsgelände - kl. Tipp
Autos mit Vorderradantrieb bitte Rückwärts einparken - Autos mit Hinterradantrieb bitte Vorwärts einparken oder mit "Zwei" Rädern auf der Wiese und mit "Zwei" Rädern auf dem Beton bleiben,so kann nichts schief gehen. Drehen kann man weiter hinten auf dem Betonweg

Wichtige Info:
außerhalb des Trainingsplatzes bitte alle Hunde an der Leine führen. (Fuchsbau) Leinenpflicht auch im Umkreis von 500 m des Trainingsplatzes Wir bitten sie auch weiterhin den Hundekot innerhalb dieses Umfeldes zu beseitigen
 
 
 
 
 
 

Wir freuen uns auf euer "KOMMEN"
 
Kosten: für jeden Teilnehmer beim Training 1 € Platzgeld

Nichtmitglieder - Besucher beim Probetraining  6,00 €